Allgemeine Geschäftbedingungen

1. Veranstalter

ursprung Training und Erlebnispädagogik GmbH
Mittelmühle 4, 88079 Kressbronn
Amtsgericht Ulm HRB 731378
Geschäftsführer: Torsten Schütz und Matthias Billig

Büro Freiburg
Todtnauerstr. 4, 79115 Freiburg 

2. Leistungen

Der Leistungsumfang ist dem jeweiligen Angebot zu entnehmen. Bei der Durchführung von Veranstaltungen behält sich die ursprung Training & Erlebnispädagogik GmbH, im folgenden ursprung Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen vor, die nach Vertragsabschluß notwendig werden und von ursprung nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, soweit diese Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Veranstaltung nicht beeinträchtigen. Ursprung und die durchführenden Trainerinnen und Trainer sind jederzeit zu Programmänderungen berechtigt, sofern diese nötig sind, um die Sicherheit der TeilnehmerInnen zu gewährleisten. Dies beinhaltet ausdrücklich Programmänderungen und -absagen, die aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen, wie z.B. Witterung oder dem Verhalten von Teilnehmern nötig werden. Ein Ersatzanspruch entsteht dem Kunden hieraus nicht. Nebenabreden und Änderungen der im jeweiligen Angebot spezifizierten Leistungen und Kosten durch Wünsche des Auftraggebers bedürfen der schriftlichen Bestätigung von ursprung.

3. Haftung

Alle Mitarbeiter von ursprung werden sorgfältig ausgewählt, ausgebildet und in die nötigen Sicherheitsvorkehrungen eingewiesen. Die Veranstaltungen sind z. T. mit besonderen Risiken behaftet, die dem Auftraggeber und Endkunden bekannt sind. Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht daher auf eigene Gefahr. Diese Regelung gilt insbesondere für Risiken, die von ursprung nicht vorhersehbar und/oder nicht beeinflussbar und/oder nicht zu vertreten sind. Die Veranstaltungen und Mitarbeiter/Innen von ursprung sind über eine Betriebshaftpflichtversicherung versichert.

4. Mitwirkungspflicht

Bei Programmen mit Kindern und Jugendlichen verbleibt die Aufsichtspflicht stets bei den Begleitpersonen der Gruppe. Unsere Trainer und Trainerinnen sind für den Ablauf des Programms verantwortlich. Darüber hinausgehende Aufsichtspflichten über Kinder und Jugendgruppen bedürfen der vorherigen Vereinbarung.

5. Vertragsabschluß

Aufträge sind verbindlich, wenn ursprung die Bestätigung des Auftraggebers per E-Mail, Brief oder Fax vorliegt.

6. Zahlungsbedingungen

Der Auftraggeber verpflichtet sich bis spätestens 14 Tage nach der Veranstaltung die vereinbarte Auftragssumme auf das Konto von ursprung zu überweisen. Die gesetzlichen Vorschriften über den Zahlungsverzug bleiben unberührt. Wird eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so sind die vereinbarten Programmkosten für die fehlenden Teilnehmer zu entrichten. Bei Angeboten mit Übernachtungs- und Verpflegungsleistungen erkennt der Auftraggeber die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Beherbergungsbetriebes an. Diese Geschäftsbedingungen liegen ggf. bei.

 7. Stornoregelungen

Bei der Absage einer gebuchten Veranstaltung durch den Kunden erhebt ursprung folgende Stornokosten:

Ab Buchung 10 %,

60-35 Tage vor Beginn der Veranstaltung 25%

34 - 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung 50%

13 - 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung 75%

ab 6. Tag vor Beginn der Veranstaltung 100%                         der gesamten Auftragssumme.

Etwaige schon angefallene Kosten für eingekaufte Fremdleistungen  gehen immer zu Lasten des Kunden und werden in diesem Fall von der gesamten Auftragssumme abgezogen.

8. Umbuchungen

Eine Umbuchung ist nur gemäß unseren Bedingungen möglich und kann von ursprung nicht garantiert werden. Wir bemühen uns nach Rücksprache bei Bedarf im Einzellfall gerne um eine Umbuchung. Sofern dies für uns möglich ist, erheben wir eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 20% der Auftragssumme. Sofern für uns keine Umbuchung möglich ist wird die Veranstaltung wie gebucht angeboten. Im Falle einer Absage gelten unsere Stornoregelungen.

9. Nutzungsrechte

Die von ursprung angefertigten und vorgelegten Entwürfe, Ideen und Konzeptionen sind geistiges Eigentum von ursprung und dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht – auch nicht teilweise – genutzt oder umgesetzt werden.

10. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen ungültig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien sind sich darüber einig, dass die unwirksame Bestimmung durch eine Vereinbarung ersetzt werden muss, die nach Inhalt und Zweck der unwirksamen Vertragsbestimmung entspricht. 

Kontakt

ursprung Training & Erlebnispädagogik GmbH

Geschäftsführer: Torsten Schütz
Am Rüstlinberg 1
79112 Freiburg

Tel.: 07664 6112000
Mobil: 0178 3124946
Mail: info(at)ursprung-training.de